MAKRO IDENT SpillFix Allzweck-Bindemittel - 100%-iges Naturprodukt
Umweltfreundlich • Nicht gesundheitsschädlich
MAKRO IDENT eMail-Kontakt Kontakt
MAKRO IDENT Telefonkontakt 089 - 61 56 58 - 28    MAKRO IDENT Faxkontakt 089 - 61 56 58 - 25

So benutzt man SpillFix-Bindemittel

SpillFix-Bindemittel: Einfach zu bedienen und aufzuräumen



Anwendung1 Anwendung2 Anwendung3 Anwendung4
Verschüttungen identifizieren und die firmeninternen Arbeitssicherheits- Vorschriften zur Reinigung und Entsorgung befolgen Streuen Sie - zur Eingrenzung - zuerst SpillFix um die Ränder der ausgelaufenen Flüssigkeit aus. Somit stoppen Sie ein weiteres Ausbreiten der Flüssigkeit. Schütten Sie dann weiteres SpillFix auf die komplette Fläche der ausgelaufenen Flüssigkeit. Bedecken Sie die Flüssigkeit vollständig, bis Sie keine Stellen an Flüssigkeit mehr sehen. Mit einem möglichst steifen Besen (für trockenes Material) gehen Sie über das SpillFix-Streumaterial, nachdem es die Flüssigkeit gut aufgesogen hat, und fegen das SpillFix-Streu zusammen. Eventuell ist eine kleine Menge an zusätzlichem SpillFix-Streumittel notwendig, um den Boden komplett von Resten zu säubern.

SpillFix Video-Anleitungen
Anwendungs- und Beispielvideos finden Sie unter folgendem YouTube-Link: SpillFix Video-Anleitungen

Wiederverwendbar
SpillFix kann wieder verwendet werden, bis es den vollständigen Sättigungsgrad erreicht hat. Somit sparen Sie noch mal einiges an Streumittel ein.

Entsorgung
Bezüglich der Entsorgung informieren Sie sich, wo die aufgesaugte Flüssigkeit entsorgt werden muss. Fragen Sie Ihren Arbeitssicherheitsleiter oder informieren Sie sich selbst über die örtlichen Bestimmungen. SpillFix selbst kann kompostiert werden und mit nicht gefährlichen und gesundheitsschädlichen Stoffen in den normalen Müll gegeben oder verbrannt werden. SpillFix ist ein Kokosnuss-Produkt und daher biologisch abbaubar.

Geringe Entsorgungskosten
Die Entsorgung fällt bei SpillFix sehr gering aus, da vom Kokosnussmaterial so gut wie nichts übrig bleibt und minimal Asche hinterlässt.


Quelle: SpillFix USA - www.spillfix.com